Tom Lee: Der Risikoausgleich ist vorbei, der Bitcoin Superstar Bull Market ist am Laufen

Thomas Lee, der Gründer von Fundstrat Global Advisors, einer unabhängigen evidenzbasierten Research-Boutique, hat seine optimistische Haltung gegenüber Bitcoin (BTC) erneut bekräftigt und erklärt, dass die „interim risk off“-Phase vorbei ist und der Haussemarkt wieder an Fahrt gewonnen hat.

Er untermauert sein Marktvertrauen mit einer freundlichen Blockchain-Politik in China, einem Tiefststand des Bitcoin Misery Index (BMI), den neuen Allzeithöchstständen des S&P 500-Index und der schnellen Preissteigerung von Bitcoin am 25. Oktober.

Facebook’s Libra validiert Kryptowährungen wie Bitcoin Superstar

Dies ist nicht das erste Mal, dass Lee seinen Standpunkt bekannt gibt. In einem Interview mit CNBC sagte der Bitcoin Superstar Anhänger, dass seiner Erfahrung nach die wertvollste Bitcoin Superstar Münze der Welt ihre Position als digitale Reservewährung stetig gefestigt hat und der Eintritt von Facebook’s Libra Kryptowährungen bestätigt.

Libra ist eine globale Stallmünze unter der Führung von Facebook und wird nach dem vollständigen Start unter der Kontrolle von 100 Partnern der inzwischen berüchtigten Libra Association stehen. Lee war zuversichtlich, dass Bitcoin leicht neue Höchststände verzeichnen wird und dass in der kurzen Geschichte der Münze der Preis des preisgekrönten Digital Assets bei vier Prozent der Zeit um die 9.000 $-Marke geschwankt ist.

Zuvor hatte Lee das Wiederaufleben des S&P 500 richtig vorhergesagt. Der Index tendiert nun auf neuen Höchstständen und nach den Erkenntnissen von Lees Team wird die Tatsache, dass der Kryptowährungsmarkt in der Regel von Privatanlegern getrieben wird, den Indexhandel auf neuen Höchstständen sehen, bevor Bitcoin dies kann.

Wenn seine Prognose wahr ist, dann ist BTC derzeit unterbewertet und es gibt kurzfristig mehr Auftrieb trotz eines 30-prozentigen Anstiegs am 25. Oktober. In einem Interview mit Fox Business riet Lee den Fondsmanagern, etwas Kapital an BTC zu vergeben:

„Ich denke, dass es bis zum Ende des Jahres viel höher sein wird und möglicherweise auf neuen Allzeithöchstständen. Ich denke, jeder, der eine 2-prozentige oder 1-prozentige Zuweisung zu Bitcoin als Absicherung gegen viele Dinge haben möchte, die schief gehen könnten, ist eine intelligente Wette.“

Bitcoin

Chinas Lobpreisungen

Der Bitcoin- und der Kryptowährungsmarkt erhielten einen Schuss in den Arm, als der chinesische Premier Xi Jinping die Blockchain lobte, die disruptive Technologie, die Bitcoin zugrunde liegt, und das Kraftpaket in Südostasien drängte, die Gelegenheit zu „nutzen“.

Die Verherrlichung der Blockchain wurde als positives Zeichen interpretiert und ist „ein großer Schub für das Marktvertrauen“, so Zhang Gang, der Chefstratege von Central China Securities.

Huang Qifan, der geschäftsführende Vizepräsident des China International Economic Exchange Centre, hat bestätigt, dass die PBOC die erste Zentralbank sein wird, die im Jahr 2020 die erste souverän unterstützte digitale Währung mit dem Namen DCEP (Digital Currency Electronic Payment) einführt.

„DCEP kann eine Echtzeit-Datenerhebung im Zusammenhang mit der Geldschöpfung, der Buchführung usw. erreichen, die eine nützliche Referenz für die Bereitstellung von Geld und die Umsetzung der Geldpolitik darstellt.“