BitAngels werden vollständig virtuell, um die Bitcoin Code Community während des COVID-19-Ausbruchs aktiv zu halten

BitAngels, das branchenweit erste Angel-Netzwerk für Startups digitaler Währungen, startet eine Reihe virtueller Pitch-Events, um die Anleger während der globalen Coronavirus-Pandemie in Verbindung zu halten.

Im Mai 2019 Terpins gewannen $ 75.800.000 in einem Zivilverfahren gegen Nichola Truglia, der ihn von seinem Bitcoin Code Krypto Vermögen betrogen hatte

Am 25. März sagte BitAngels-Gründer Michael Terpin, der Übergang des Bitcoin Code Netzwerks zu einem vollständig online verfügbaren Modell für Bitcoin Code Kooperationen und Veranstaltungen ziele darauf ab, die Bitcoin Code Blockchain-Investment-Community in unsicheren Zeiten „aktiv und erfolgreich“ zu halten.

Während die Sperrung in vielen der wichtigsten Volkswirtschaften der Welt beispiellos sein mag, schrieb Terpin, dass das Modell das Netzwerk in gewisser Weise zu „seinen Wurzeln als virtuelles Netzwerk, das 2013 gegründet wurde“ zurückbringt.

Vor dem Ausbruch der Pandemie hatte sich BitAngels entwickelt, um sowohl online als auch über persönliche Veranstaltungen zu operieren, die von einem globalen Netzwerk von Stadtführern in seinen 15 globalen „Kapiteln“ veranstaltet wurden.

Für jede Veranstaltung wählen die Stadtführer des Netzwerks eine kleine Anzahl von Blockchain-Start-ups aus, um ihre Projekte Investoren vorzustellen und Keynotes und Diskussionen über Branchentrends zu veranstalten. Dieses Modell hat Berichten zufolge in den letzten sieben Jahren Dutzenden von Initiativen geholfen, die Finanzierung von BitAngels-Mitgliedern sicherzustellen.

Als Reaktion auf die Krise des öffentlichen Gesundheitswesens werden ab dem 9. April virtuelle Pitch-Events von der Zentrale und einzelnen Kapiteln in verschiedenen Städten – einschließlich New York, Los Angeles, San Francisco, Toronto und Brüssel – durchgeführt. Alle Netzwerkmitglieder haben Zugang zu Aufzeichnungen von jedem Treffen.

Bitcoin

Die Gründer von BitAngels

Wie bereits berichtet , sind sowohl Michael Terpin als auch sein BitAngels-Mitbegründer David Johnston seit Anfang der 2010er Jahre in der Branche tätig. Letztere gründeten 2014 einen DApps Fund und in jüngerer Zeit YCG, ein Venture-Studio, das Blockchain-Anwendungen für Unternehmen erstellt.

Neben BitAngels ist Terpin der Gründer und CEO der Transform Group – einer Blockchain-Beratungs- und Veranstaltungsfirma, die Berichten zufolge mit über 30% der 100 Unternehmen und Stiftungen von CoinMarketCap zusammengearbeitet hat. Er ist auch der Gründer des Business Newswire Marketwire.

Im Jahr 2018 wurde Terpins bekannt in der gesamten Branche ein zu bringen hochkarätige Klage gegen Telekom – Riesen AT & T nach seinem persönlichen Verlust von $ 24 Millionen in Krypto aufgrund eines SIM-Swap – Betrug .